Die Herkunft und Bedeutung des Namens "Lars"



Warum die Eltern von Lars ausgerechnet diesen Namen für ihren Erstgeborenen ausgewählt haben, weiß ich nicht. Vielleicht hat er ihnen einfach nur gefallen oder es gab mal jemanden in der Familie oder im Freundeskreis, der diesen trug, und nach dem unser Lars dann benannt wurde.



Hier sind ein paar geschichtliche Informationen zu diesem Namen:
"Lars" stammt vom römischen Beinamen "Laurentius" ab, was "aus Laurentum" bedeutete, und "Lars" ist die schwedische Kurzform von diesem, welche aber auch im Nachbarland Dänemark sehr stark verbreitet ist.
Laurentum war eine Stadt im alten Italien, deren Name vermutlich vom lateinischen Laurus für "Lorbeer" abgeleitet wurde.

Auf Wikipedia.de wird dieses geschrieben:
Der berühmteste Träger diese Namens ist Laurentius von Rom  (∗ evtl. in Osca (Spanien) oder Laurentum; † 10. August 258 in Rom). Er war römischer Diakon zur Zeit des Papstes Sixtus II. und starb als christlicher Märtyrer, weshalb er als Heiliger geführt wird. Laut Überlieferung soll er den Kirchenschatz an Arme und Kranke verteilt haben, was Kaiser Valerian sehr missfiel. Er ließ Laurentius daraufhin foltern und auf einem Rost über einem Feuer zu Tode grillen.
Laurentius Gedenktag ist der 10. August. Der Heilige gilt als der bekannteste Träger des Namens Laurentius. Da der Name am wahrscheinlichsten "Der Mann aus Laurentum" bedeutet, könnte Laurentius tatsächlich aus dieser Ortschaft gestammt haben, die bei Rom lag. Er ist der Schutzpatron der Bibliothekare, Archivare, Studenten sowie vieler, die mit Feuer zu tun haben, etwa der Bierbrauer, Köche und Wäscherinnen. Bei Hexenschuss, Ischias, Hautleiden wird er ebenfalls angerufen.

Einige weitere Varianten und Abwandlungen des Namens Laurentius:
Laurits, Lauritz, Lorens, Lasse (dänisch, norwegisch),  Lorens, Laurens, Lars (schwedisch),  Lorenz, Laurenz, Lenz (deutsch),  Lawrence, Laurence, Lauren, Larry, Laurie (englisch),  Law, Larkin (mittelalterliches Englisch),  Laurent (französisch),  Lorenzo (spanisch),  Laurens (niederländisch),  Lorenzo, Enzo, Loris (italienisch),  Lovrenc, Lovro (slovenisch),  Lavrentios (griechisch),  Wawrzyniec (polnisch),  Vavrinec (slowakisch)

Photo of Lars as a child

Lars in jungen Jahren.
Foto: arte / ZDF





facebook   youtube   dailymotion   tumblr   IMDb