Dannys dommedag


  • Originaltitel:  Dannys dommedag
  • Internationaler Titel:  Danny's Doomsday
  • Deutscher Titel:  -
  • Land und Jahr:  DK 2014
  • Genre:  Grusel, Thriller
  • Regie:  Martin Barnewitz
  • Drehbuch:  Søren Grinderslev Hansen
  • Dauer:  90 Minuten
  • Altersfreigabe DK:  ab 11 Jahre
  • Kinostart Dänemark:  09.10.14
  • Kinostart Deutschland:  keiner

  • Besetzung:
  • William Jønk Nielsen   (Danny Grahn)
  • Thomas Garvey   (William Grahn)
  • Peter Gantzler   (Adam)
  • Emilie Werner Semmelroth   (Rie)
  • Marco Ilsø   (Lukas)
  • Rasmus Lind Rubin   (Thomas)
  • Ida Emilie Just   (Maja)
  • Lars Mikkelsen   (Vater)
  • Camila Bendix   (Mutter)
  • Thomas L. Corneliussen   (Biologielehrer)

Poster

Die Handlung:

Als Folge des Klimawandels entwickelt sich eine neue Generation von Raubtieren, die sich nun auf ihrem Weg durch das Land auf alles Lebendige stürzen und es fressen. Um den Bestien nicht zum Opfer zu fallen, verschanzen sich die Teenager-Brüder Danny und William im Keller ihres Hauses, das in einer Wohngegend in einem Vorort liegt.

Die Brüder können sich nicht ausstehen, aber nun, ohne Eltern, ohne Kontakt zur Außenwelt sowie ohne Strom, Nahrung und Wasser, müssen die beiden lernen, tagelang in diesem Bunker miteinander auszukommen. Durch das Kellerfenster sehen sie die Schatten der Monster und sie können hören, wie die scharfen Krallen von ihnen schwer über die Holzfußböden im Haus kratzen. Danny ist überzeugt davon, dass sie nur überleben werden, wenn sie im Keller bleiben. Doch William will raus und nach ihrer Mutter suchen, die sich wahrscheinlich irgendwo dort draußen befindet.

In einer veränderten und tödlichen Welt, in der die Nahrungskette plötzlich auf dem Kopf steht, lernen die Brüder nun einander zu vertrauen, ihre Ängste miteinander zu teilen, und sie erkennnen, auf welche Werte es im Leben tatsächlich ankommt. Werden sie den drohenden "Weltuntergang" überleben?


Bilder aus dem Film   Alle geschossen von Per Arnesen für Miso Film

image-01     image-02     image-03     image-04     image-05     image-06     image-07     image-08     image-09     image-10




Bewerte den Film:



Wissenswertes zum Film:

  • Die Dreharbeiten zu diesem Jugendthriller fanden vom 1. Juli bis etwa zum 16. August 2013 statt.
  • Die Produktionsfirmen sind Miso Film und Nordisk Film. Unterstützt wurden diese noch vom DFI (Det Danske Filminstitut), welches den Film mit 7,5 Mio. DKK  (etwa 1 Mio. Euro) bezuschusste.
  • Der internationale englische Titel des Films ist "Danny's Doomsday".
  • Eine kurze Erklärung zum Titel: Der englische Begriff für "Dommedag" ist "Doomsday". Ins Deutsche übersetzt bedeutet beides "Weltuntergang", aber es steht auch für "Das jüngste Gericht".
  • In diesem Thema im Forum gibt es weitere Informationen und Bilder zum Film:  klick
  • "Dannys dommedag" ist seit dem 09.02.15 in Dänisch auf DVD erhältlich. Untertitel gibt es in den Sprachen Dänisch, Schwedisch, Norwegisch und Finnisch.

Der offizielle dänische Trailer zum Film (mit englischen Untertiteln)


by Miso Film / SF Film

facebook   youtube   dailymotion   tumblr   IMDb