Insel der verlorenen Seelen


  • Originaltitel:  De fortabte sjæles ø
  • Deutscher Titel:  Insel der verlorenen Seelen
  • Land und Jahr:  DK, S, D 2007
  • Sprachen:  Dänisch, Deutsch, Spanisch
  • Genre:  Abenteuer, Action
  • Regie:  Nikolaj Arcel
  • Dauer:  100 Minuten
  • Altersfreigabe DK:  ab 12 Jahre
  • Kinostart Dänemark:  09.02.07
  • Kinostart Deutschland:  keiner

  • Besetzung:
  • Sara Langebæk Gaarmann   (Lulu)
  • Lucas Munk Billing   (Sylvester)
  • Lasse Borg   (Oliver)
  • Nicolaj Kopernikus   (Richard)
  • Lars Mikkelsen   (Necromancer)
  • Anette Støvelbæk   (Beate)
  • Anders W. Berthelsen   (Herman Hartmann)
  • Beate Bille   (Linea)
  • Frank Thiel   (Alexander)

Poster

Die Handlung:

Die 14-jährige Lulu, die gerne Sagen über Geister und Dämonen liest, und ihr jüngerer Bruder Sylvester sind gerade mit ihrer Mutter von Kopenhagen in ein Dorf an die Küste gezogen. Das gefällt den Kindern zunächst überhaupt nicht, doch sie langweilen sich nicht lange, denn Lulu macht Bekanntschaft mit Hexenjäger Herman Hartmann. Der hat vor über 100 Jahren gelebt, doch seine Seele findet keine Ruhe und ergreift nun Besitz von Sylvester. So erfahren die Kinder vom Necromancer. Dieser tötete einst Linea, Herman Hartmanns große Liebe, und nun bewahrt er die Seelen von Verstorbenen auf, die er unbedingt benötigt, um bald die ganze Weltherrschaft an sich reißen zu können.

Gemeinsam mit Sylvester sowie dem ängstlichen Nachbarjungen Oliver und dem Hellseher Richard sagt Lulu dem Bösen den Kampf an. Sie begeben sich auf eine äußerst gefährliche Mission, um das Geheimnis der Insel der verlorenen Seelen zu entschlüsseln und die bedrohlichen Mächte der Finsternis zu besiegen.


Bilder aus dem Film   Sie können durch anklicken vergrößert werden:

image-01   image-02   image-03   image-04   image-05   image-06   image-07   image-08   image-09   image-10   image-11   image-12




Bewerte den Film:


Wissenswertes zum Film:

  • Seine Deutschlandpremiere hatte der Film am 10.02.2007 auf dem "European Film Market" (EFM) in Berlin.
  • Gedreht wurde "Insel der verlorenen Seelen" in Dänemark, Deutschland und Schweden. In Deutschland wurden dabei die Szenen in der Höhle aufgezeichnet.
  • Der internationale englische Titel des Films ist "Island of Lost Souls". Dieser ist auch der deutsche DVD-Titel.
  • Das geschätzte Budget von "Island of Lost Souls" betrug 39 Mio. dänische Kronen (ca. 5.244.000 Mio. Euro).
  • Eine Übersicht darüber, wie der Film bei Preisverleihungen abgeschnitten hat:  IMDB Liste
  • Lars' Frau Anette spielt in dem Film ebenfalls mit. Sie ist "Beate", die Mutter von Lulu und Sylvester.
  • "Island of Lost Souls" ist seit dem 18. April 2008 auch in Deutschland auf DVD erhältlich (16:9 Format, Ton: Dolby Digital 5.1). Die vorhandenen Sprachen sind Dänisch und Deutsch, Untertitel gibt's nur in Deutsch.

VIDEO:  Der deutsche Trailer zum Film:


facebook   youtube   dailymotion   tumblr   IMDb