Mig & Che


  • Originaltitel:  Mig & Che
  • Deutscher / Internationaler Titel:  Che & I
  • Land und Jahr:  DK 2007
  • Genre:  Drama, Kurzfilm
  • Regie:  Morten Boesdal Halvorsen
  • Drehbuch:  Morten Boesdal Halvorsen
  • Dauer:  28 Minuten
  • Altersfreigabe DK:  ?
  • Kino-Premiere Dänemark:  11.06.07
  • Premiere Deutschland:   -

  • Besetzung:
  • Lukas Schwarz Thorsteinsson   (Allan - jung)
  • Andreas Jessen   (Che - jung)
  • Morten Kirkskov   (Allan - erwachsen)
  • Lars Mikkelsen   (Che - erwachsen)
  • Bodil Jørgensen   (Kirsten)
  • Tammi Øst   (Allans Mutter)
  • Kristian Holm Joensen   (Ches Vater)

Poster


Die Handlung:

1980: Che wächst mit Hippie-Eltern in einer kleinen Kommune auf und es gibt keine strengen Regeln für ihn. Genau das Gegenteil ist für Allan der Fall, dessen alleinerziehende Mutter sehr streng ist.
Allan hat ein Moped. So etwas kann sich Che nicht leisten. Beide Jungen beneiden das Leben des jeweils anderen und sie entwickeln eine seltsame Beziehung zueinander, die in einem Plan zur Flucht mit dem Moped gipfelt, welchen sie dann auch durchführen. Allerdings hat diese Flucht katastrophale Konsequenzen und ihre Freundschaft zerbricht daran.

Viele Jahre später trifft Allan seinen alten Kumpel wieder, doch der hat sich sehr verändert.


Bilder aus dem Film   Sie können durch anklicken vergrößert werden:

image-01     image-02     image-03     image-04     image-05     image-06     image-07     image-08

Wissenswertes zum Film:

  • Infos darüber, ob und wann dieser Film vielleicht schon mal im deutschsprachigen Raum lief, konnte ich nicht finden.
  • "Mig & Che" ist der Abschlussfilm von Morten Boesdal Halvorsen von der nationalen Filmschule in Dänemark.
  • Ab Juni 2007 wurde der Film in einigen Kinos in Dänemark gezeigt.
  • Der dänische Titel "Mig & Che" heißt ins Deutsche übersetzt "Ich & Che".
  • Der internationale englische Titel des Films ist "Che & I".
  • Das Budget des Films wird mit 300.000 Dänischen Kronen angegeben, das sind etwa 40.000 Euro.
  • Es gibt "Mig & Che" nicht auf DVD oder sonst irgendwie käuflich zu erwerben. Man kann den Film einzig nur über das Dänische Filminstitut (DFI) anschauen. Dort in deren Bibliothek in Kopenhagen gibt es eine Videothek, in der man sich den Film direkt ansehen kann. Zusätzlich gibt es noch das Angebot für Schüler und Lehrer, sich den Film zu Unterrichtszwecken über die Website des DFI ansehen zu können. Dazu muss ein Account registriert werden.

VIDEO 1:  Ausschnitte aus dem Film (5:22 Minuten lang, in Dänisch, leider ohne Lars):


VIDEO 2:  Ausschnitte aus dem Film (2:12 Minuten, in Dänisch, Lars ist am Anfang kurz dabei):



facebook   youtube   dailymotion   tumblr   IMDb