Nordkraft


  • Originaltitel:  Nordkraft
  • Deutscher/Internationaler Titel:  Angels in Fast Motion
  • Land und Jahr:  DK 2005
  • Genre:  Drama, Crime, Romanze
  • Regie:  Ole Christian Madsen
  • Drehbuch:  Bo Hr. Hansen, Ole Christian Madsen
  • Dauer:  125 Minuten
  • Altersfreigabe DK:  ab 15 Jahre
  • Kinostart Dänemark:  04.03.05
  • Kinostart Deutschland:  keiner

  • Besetzung:
  • Maria   (Signe Egholm Olsen)
  • Allan   (Claus Riis Østergaard)
  • Steso   (Thure Lindhardt)
  • Hossein   (Farshad Kholghi)
  • Asger   (Thomas L. Corneliussen)
  • Tilde   (Pernille Vallentin)
  • Maja   (Signe Vaupel)
  • Lars Mikkelsen   (Stesos Vater)
  • Søs Egelind   (Stesos Mutter)

Poster

Die Handlung:

Die Geschichten erzählen von Maria, Steso und Allan, die im Aalborger Drogenmilieu ums Überleben kämpfen:
Maria gelingt es nicht, sich aus der abhängigen Beziehung zum Dealer Asger zu befreien. Sie schmuggelt Drogen für ihn und liebt ihn inständig, doch Asger nutzt sie nur aus.
Der junge Steso hat sich voll und ganz dem exzessiven Drogenkonsum verschrieben und gerät erst ins Stutzen, als ihn seine Jugendliebe Tilda sitzen lässt. Und Allan kehrt nach einer langen Schiffsreise in seine Heimatstadt zurück, wo er einst im Drogengeschäft ordentlich mitmischte. Jetzt fordert die Vergangenheit ihren Tribut.

Nordkraft  basiert auf dem Kultroman von Jakob Ejersbo. Obwohl das Milieu mit schonungsloser Härte dargestellt wird, ist die Perspektive des Films niemals distanziert oder anklagend. Vielmehr findet Ole Christian Madsen faszinierende Bilder, mit denen er den Zuschauer in die Erfahrungswelt seiner Helden regelrecht eintauchen lässt. Die sensationellen Jungdarsteller tragen ihren Teil dazu bei. Mit Nordkraft hat Madsen wohl seinen bislang besten Film gedreht, der den Vergleich mit dem großen Vorbild Trainspotting  in keiner Weise scheuen muss.


Bilder aus dem Film   Sie können durch anklicken vergrößert werden:

image-01     image-02     image-03     image-04     image-05     image-06     image-07     image-08     image-09     image-10



Bewerte den Film:


Wissenswertes zum Film:

  • Die Dreharbeiten zu "Nordkraft" fanden in der Zeit von März bis Juni 2004 in Aalborg, Kopenhagen und dem Kopenhagener Bezirk Valby statt.
  • Eine Übersicht darüber, wie der Film bei Preisverleihungen abgeschnitten hat:  IMDB Liste
  • "Nordkraft" ist seit dem 05.09.05 in Dänisch auf DVD erhältlich (Format 1.78:1, Dolby DTS 5.1). Untertitel gibt es in den Sprachen Dänisch, Englisch, Norwegisch, Finnisch und Schwedisch.  Als Bonusmaterial ist dieses vorhanden: Trailer, Anamorphic Widescreen, Szenen-Zugang, wechselwirkendes Menü.

Der offizielle dänische Trailer zum Film (mit englischen Untertiteln):


facebook   youtube   dailymotion   tumblr   IMDb