Verdacht/Mord   Staffel 1


  • Originaltitel:  Forhøret
  • Internationaler Titel:  Face to Face
  • Titel in Deutschland:  Verdacht/Mord
  • Land und Jahr:  DK 2019
  • Genre:  Drama, Krimi
  • Drehbuch:  Christoffer Boe, Jakob Weis
  • Regisseur:  Christoffer Boe
  • Staffeln:  bisher 1     Episoden:  bisher 8
  • Dauer je Episode:  20-25 Minuten
  • Die Episode mit Lars:  Episode 6 (Väter)
  • Altersfreigabe (FSK):  ab 16 Jahre
  • Premiere Dänemark:  15.11.19
  • Premiere Deutschland:  17.01.21

  • Darsteller . . . . . Rolle:
  • Ulrich Thomsen . . . . . Bjørn
  • Lars Mikkelsen . . . . . Holger Lang
  • Trine Dyrholm . . . . . Susanne
  • Nikolaj Lie Kaas . . . . . Sebastian
  • Søren Malling . . . . . Richard
  • Lars Ranthe . . . . . Frank
  • David Dencik . . . . . Rylander
  • Clara Rosager . . . . . Nikki
  • Katrine Greis-Rosenthal . . . . . Mia
  • Alma Ekehed Thomsen . . . . . Christina
  • Sandra Hussein . . . . . Yasmin
  • Adam Fischer . . . . . ein Freund

poster

Die Handlung der ersten Staffel:

Der Polizist Bjørn fährt zum rechtsmedizinischen Institut, weil er dort Zahnarztunterlagen von einem jüngeren Mädchen abgeben will, das seit zwei Wochen verschwunden ist. Auf einem Autopsietisch sieht er eine abgedeckte Leiche liegen und aus Neugier schaut er unter das Tuch. Geschockt und entsetzt stellt er fest, dass er seine eigene Tochter vor sich hat. Frank, der Gerichtsmediziner, betrachtet ihren Tod als Selbstmord, aber Bjørn will nicht glauben, dass seine Tochter sich selbst das Leben nahm.
Als weitere Anzeichen dann tatsächlich immer mehr auf einen Mord hindeuten, beginnt ein mächtig wütender und trauriger Bjørn, sich mit dem letzten Tag im Leben seiner Tochter zu befassen. Dies schickt den Polizisten auf eine Reise durch die Nacht, auf der er Menschen begegnet, die für seine Tochter jeweils etwas Entscheidendes bedeuteten und es tut sich ein Netzwerk aus Wahrheiten, Lügen und kriminellen Handlungen auf, die in Christinas Leben und auch in das von Bjørn verflochten waren.
Alle Personen, mit denen er dabei in dieser Nacht im Wechsel konfrontiert wird, gehören zu den Verdächtigen. Wer von ihnen könnte der Täter sein? Jede Befragung wird zu einem psychologischen Kampf zwischen zwei Menschen. Einem Kampf, der Bjørn und die Zuschauer mit großer Intensität und Spannung der Identität des Mörders langsam aber beständig einen Schritt näher bringt - und auch dem Grund des Todes der Tochter.
Doch um den Tod Christinas zu verstehen, muss Bjørn sich auch mit sich selbst auseinandersetzen, denn die Beziehung zwischen ihnen beiden war nicht immer die beste und am Schluss sogar kaum noch vorhanden. Er löst immer mehr von Christinas Geheimnissen und letztendlich muss sich Bjørn der unvermeidlichen Wahrheit und dem Motiv stellen, warum sie gestorben ist. Und er erkennt, dass er selbst nicht ganz unschuldig daran ist.


Bilder aus der ersten Staffel  (Teils geschossen von Henrik Ohsten für Miso Film / Viaplay, teils aus dem Trailer)

image_pic-01    image_pic-02    image_pic-03    image_pic-04    image_pic-05    image_pic-06    image_pic-07    image_pic-08    image_pic-09    image_pic-10    image_pic-11    image_pic-12    image_pic-13    image_pic-14    image_pic-15    image_pic-16    image_pic-17    image_pic-18




Bewerte die 1. Staffel:



Wissenswertes zur ersten Staffel:

  • Der dänische Originaltitel "Forhøret" heißt ins Deutsche übersetzt "Das Verhör". Im deutschsprachigen Raum wird die Serie aber unter dem Titel "Verdacht/Mord" ausgestrahlt.
  • Die Dreharbeiten fanden vom 28. Januar bis Ende April 2018 statt. Für jede einzelne Episode war eine Woche Drehzeit veranschlagt worden.
  • Jede Episode ist eine lange Szene, in der Bjørn an einem neuen Ort in und bei Kopenhagen mit einem neuen Verdächtigen konfrontiert wird. Die Episoden sind zwischen 20 und 25 Minuten lang. Die meisten haben eine Laufzeit zwischen 22 und 23 Minuten.
  • Lars spielt den Besitzer einer Trabrennbahn, doch eigentlich ist er ein Professor, der Philosophie und Wirtschaftsrecht lehrt. Er gehört zu den Tatverdächtigen.
  • Alma Ekehed Thomsen, die Darstellerin von "Christina", ist auch in der Realität die Tochter des Schauspielers Ulrich Thomsen.
  • Die Serie wurde für den skandinavischen Streamingdienst Viaplay gedreht und von diesem ab dem 15. November 2019 angeboten.
  • Die Produktionsfirma ist Miso Film und für den weltweiten Verkauf ist Freemantle zuständig.
  • Der Regisseur Christopher Boe freut sich darüber, dass er sein Traumteam aus Schauspielern und Filmemachern selbst zusammenstellen durfte.
  • Weitere allgemeine Informationen zur Serie sowie einen Episodenguide mit Fotos zur 1. Staffel gibt es hier im Forum .
  • Es wird eine zweite Staffel geben. Die Dreharbeiten zu dieser begannen im Oktober 2020 und Trine Dyrholm wird in den neuen Episoden die Hauptdarstellerin sein. Lars wird in der zweiten Staffel nicht mehr mitwirken. Ausgestrahlt werden soll diese in Dänemark Ende 2021. Weitere Infos zur neuen Staffel und deren Handlung gibt es ab hier im Forum .

Der dänische Trailer zur ersten Staffel (22.10.19):


Der Teaser zur ersten Staffel (26.09.19):


facebook   youtube   dailymotion   tumblr   IMDb



406810